Teich bei Kladska (Glatzen) im Kaiserwald   Marienbad: Singende Fontäne   Musikgruppe im Karlsbad   Brunnen simpolisiert ein Engel, das Wahrzeichen in der Fahne von Pilsen   Eger-Marktplatz

Wanderung durch Tschechien

 

 

 

 

Wanderungen
Mähren

 

Wanderer-Informationen zu Tschechien Fahne von Tschechien 

Froh schlägt das Herz im Reisekittel
Vorausgesetzt, man hat die Mittel
.

Wilhelm Busch

Etwas günstiger als in Deutschland kauft man die Kč in Tschechien mit der EC-Karte an Geldautomaten.

So sieht der 500 Kronen Geldschein ausTheoretisch können 500 Euro pro Tag mittels EC-Karte abgehoben werden, höchstens 3.000 Euro pro Woche (Montag bis Sonntag).
Meine Erfahrungen hierzu:
Die Höhe des Betrages ist von Bank zu Bank verschieden. So sind Abhebungen bis zu 30.000 Kč (rund 1.200 €) möglich (
Komercní banka). Andere Banken erlauben jedoch nur die Abhebung bis zu 6.000 Kč (etwa 240 €). Es fallen bei jeder Abhebung grundsätzlich 1% mindestens jedoch 5 € an Gebühren an
.
Um einen sehr schlechten Umrechnungskurs zu vermeiden, verneinen Sie die Sofortumrechnung. Tests der Stiftung Warentest im Mai 2019 ergaben, dass bei Sofortumrechnung (z.B. „garantierter fixer Wechselkurs“) in Tschechien 13 % Zusatzkosten entstehen.

  

Es wird in Tschechien sehr viel mit der Bahn und Bus gereist. Das Schienennetz in Tschechien gilt als eines der dichtesten auf der ganzen Welt. Leider ist das Schienennetz nur auf der Hauptstrecke von West nach Ost: Praha (Prag), Brno (Brünn) bzw. nach Ostrava (Ostrau) als gut zu bezeichnen. Die Nebenstrecken sind stark sanierungsbedürftig (eingleisig und auch nicht elektrifiziert). Deshalb ist die Reisegeschwindigkeit auf den Nebenstrecken sehr gering. Innerhalb von Tschechien verkehren Expresszüge (Ex), Schnellzüge (R), Eilzüge (Sp), Regionalzüge/Bummelzüge (P bzw. Os). Speziell die Regionalzüge halten "an jeder größeren Milchkanne", deshalb sollte man mehr als nur etwas Zeit mitbringen.
Fahrpläne für Bus und Bahn sind in Deutsch zu erhalten unter:

 http://jizdnirady.idnes.cz/vlakyautobusymhdvse/spojeni/.


Es wird nach dem Alter des Reisenden gefragt.
Grund: Personen über 65 Jahre erhalten in der 2. Klasse einen Nachlass von 90 % (kein Schreibfehler!).
Zusätzlich kann man sich auf der Webseite den Streckenverlauf (nur) bei Zügen auf einem Landkartenausschnitte anzeigen lassen. Das vollständige Schienennetz der Tschechischen Bahnen habe ich
hier hinterlegt .

 

Für meine Planung habe ich auf folgende Bücher zurück gegriffen. Alle Bücher zeichnen sich durch umfangreiche Internethinweise aus. Die Wanderbücher vom Verlag Karhu sind hervorragend recherchiert und mit einem Unterkunftsverzeichnis zu jeder Etappe versehen.

  • Verlag Trescher, Berlin
    Tschechien - Unterwegs in Böhmen und Mähren
    Autoren: Kerstin & Andre Micklitza
    ISBN 978-3-89794-378-0

  • Michael Müller Verlag
    Tschechien
    Autoren: Michael Bussmann und Gabriele Tröger
    ISBN 9-783899-538359

  • Verlag Lonely Planet Global Limited
    Prag  & Tschechische Republik
    ISBN 978-3-8297-4572-7

  • Verlag Reisebuch-Karhu, Gera
    Reise- & Wanderführer Tschechien
    Riesengebirge, Böhmisches Paradies
    ISBN 979-3-9816577-1-5
    Hinweis: Neuauflage erscheint 2020!)

  • Verlag Reisebuch-Karhu, Gera
    Reise- & Wanderführer Tschechien
    Böhmerwald, Kaiserwald
    ISBN 978.3.9816577-0-8

  • Verlag Reisebuch-Karhu, Gera
    Reise- & Wanderführer Tschechien
    Adersbacher-Weckelsdorfer Felsenstadt
    Adlergebirge & Altvatergebirge

    ISBN 978-3-9816577-3-9

     

  • Leider werden die Neuausgaben der "grünen" Wanderführer (Zelena edice) vom Verlag:
    Soukup David, Praha 6,
    www.soukup-david.cz
    nur noch in tschechischer Sprache angeboten.
    Eventuell im Antiquariat sind sie noch in Deutsch erhältlich, z.B.
    Reiseführer durch Böhmen, Mähren Schlesien: Jeseníky -Śumperk und Umgebung
    ISBN 80-901866-7-X
     

Ich kenne außer der Slowakei kein Land, das ein so ausgezeichnetes Wanderwegenetz aufweist. Grundsätzlich stehen an den Weggabelungen Hinweisschilder mit Kilometerangaben. Diese Information ist auch aus den Wanderkarten des Klub Českých Turistů zu entnehmen.
Folgende Wanderzeichen sind anzutreffen:

rote Wandermarkierung roter Strich (Červenĕ značené trasy) für Hauptwanderwege

Blaue Wandermarkierung blauer Strich (Modře značené trasy) für kürzere Wanderwege

Grüne Wandermarkierung grüner Strich (Zelenĕ značené trasy) für regionale Wanderwege

Gelbe Wandermarkierung gelber Strich (Žlutĕ značené trasy) für Verbindungswege

Grüne Wandermarkierung grüner Schrägstrich (Naučné stezky) für Naturlehrpfade

Die gleichen Wanderzeichen aber anstelle der weißen Einrahmung mit gelber Einrahmung sind für Radwanderer gedacht. Diese Wege sind dann oftmals asphaltiert.  

Die 1:50.000 topografischen Karten: Edice Klubu Českých Turist sind von hervorragender Qualität. Teilweise sind sie auch mit Informationen in Deutsch versehen. Vor allem die Kilometerangaben in den Karten und die Namen der Unterkünfte vereinfachen die Planung!

Diese Wanderkarten habe ich in tschechischen Buchhandlungen gekauft. Bestellungen in Tschechien über das Internet waren nicht erfolgreich!!
Beachten Sie, dass viele Buchhändler in Deutschland meistens nur die Wanderkarten vom SHOCart-Verlag www.shocart.cz im Angebot haben:
 

Buchhandlung Schropp
Potsdamer Str. 129
10783 Berlin
Tel. 030/2355732-0
http://www.landkartenschropp.de/

 

Der größte Landkarteneinzelhändler Deutschlands (50.000 Karten vorrätig):
Dr. Götze, Land & Karte
Alstertor 14 -18
20095 Hamburg
Tel.: 040/3574630
www.mapshop-hamburg.de

 

MapFox.de - Landkarten für Europa
Mollenhauer & Treichel GbR
Lauenburger Str. 2
D 24113 Kiel

www.mapfox.de

 

Die Tschechische Zentrale für Tourismus, Karl-Liebknecht-Str. 34, 10178 Berlin, www.czech-tourist.de, verschickt Unterkunftsverzeichnisse.
Man hat aber mehr Auswahl, wenn man die folgenden Web-Seiten zum Suchen verwendet:

www.travelguide.cz  und    www.booking.com

Sucht man "Hütten", dann über: https://kct.cz/akce
(Chaty im Kästchen anklicken).
Eine gute Hilfe sind auch die regionalen Verkehrsämter.

 

2002 wurde das Telefonnetz in Tschechien vollkommen umgestellt. Die alte "Ortsvorwahl" ist entfallen und jeder Anschluss (außer Sonderdienste) umfasst nunmehr eine 9-stellige Telefonnummer. In den neuen Telefonnummern gibt die erste Stelle Auskunft darüber, ob es sich handelt um:

1

2,3,4,5

6,7,8

Sonderdienste

Festnetzanschlüsse

Mobilfunkanschlüsse

Bei den Festnetzanschlüssen zeigt die erste Stelle die jeweilige Region:

Vorwahl in Tschechien ist seit 2002 Teil der 9-stelligen Telefonnummer

 

Sehr viel geholfen hat mir die Website von Günther Krämer. Seine Webseiten sind für den Weitwanderer eine echte "Fundgrube": Ein "Muss" für jeden Wanderer, der auf dem Eisennach-Budapest-Weg unterwegs sein will:
www.lustwandeln.net.

Der Verein "Netzwerk Weitwandern e.V." hat eine Vielzahl von Wanderinfos von Fernwanderwegen in Europa gesammelt. Diese Informationen sind zu erhalten unter: https://netzwerk-weitwandern.de/ 

Weiterhelfende Links zu Tschechien sind zu finden unter:

www.ceske-hory.cz

www.Czechsite.com

Empfehlen kann ich auch die "Deutsch-Tschechischen Begegnungszentren". Leider haben die meisten keinen Internetanschluss. Die Adressen kann man bei den Sudentendeutschen Landsmannschaften erfragen unter:

http://www.sudeten-bw.de

Die Betonung liegt immer auf der ersten Silbe.

 

geschrieben

Aussprache

á

a lang wie Saale

c

z wie Zahn

č

tsch wie Lutscher, Tschechien

ch

ch wie hoch, dich

ck

zk

e

e wie essen

é

ä wie Ähre

í

i lang wie Ziel

ň

n+j

ó

o lang wie Orgel, Dom

ř

rsch (kein Wort im Deutschen) wie Dvořak

š

sch wie Schlag

u

u wie Mutter

ú ů

u lang wie Mut

v

immer w

y

i wie Kiste

z

s wie sagen

ž

g wie Gelee, Genie

   

 

Die Wandergruppe

Impressum

Datenschutz

Seitenübersicht-Osteuropa