Wanderung auf dem Lahnwanderweg Wegmarkierung für den Lahnwanderweg

 

 

 

Bilder von der 16. Etappe:
Von
Limburg über Schloss Oranienstein nach Balduinstein

 

.Schloss Oranienstein bei Diez

Der Schlosshof von Oranienstein

Schloss Oranienstein ist 300 Jahre alt. Seit 1962 ist die Bundeswehr Hausherrin des Schlosses.

Der Schlosshof diente früher als Schachbrett. Die Bediensteten mussten sich als Schachfiguren verkleiden und vom Balkon bekamen sie Anweisungen, wo sie sich hinzubewegen hatten.

In den Räumen des Schlosses Oraniensgtein sind keine Möbel aus der damaligen Zeit vorhanden.

Das Treppenhaus im Schloss Oranienstein

In den zu besichtigenden Räumen von Oranienstein sind keine Möbel. Diese hatte Napoleon zur Geldbeschaffung verkauft.

Die dreihundert Jahre alte Treppe im Schloss sieht aus wie mit Marmor verkleidet, ist aber aus Holz

Orgel in der Hauskapelle vom Schloss Oranienstein

 

Das Grafenschloss  überragt die Altstadt von Diez

Die Orgel in der Schlosskapelle von Oranienstein

Das Grafenschloss von Diez dominiert die Silhouette der Stadt.

Grafenschloss von Diez

.Marktplatz von Diez mit dem Säckerbrunnen

Das Grafenschloss im 11. Jh. erbaut hat eine wechselvolle Geschichte: Fürstenschloss, Witwensitz, Amtsgebäude, Gefängnis und jetzt Jugendherberge.

 

Marktplatz von Diez mit dem Säcker-Brunnen

 

Marktplatz von Diez mit dem Säcker-Brunnen 

Ehemalige Schmiede in der Pfaffengasse von Diez 

Der Säcker-Brunnen in Diez.
Früher war die Lahn bis Diez schiffbar. Die Schiffe wurden in Diez von "Säckern" (Sackträger) entladen.

Ehemalige Schmiede in der Pfaffengasse von Diez 

 

 

 

 

 

 

 

     
     
     

 

 

Etappe 17. Lahnwanderweg: Von Balduinstein nach Obernhof

 

 

Etappe 15. Lahnwanderweg: Von Villmar  nach Limburg