Lahn-Logo

Schloss Schaumburg oberhalb von Balduinstein (17. Etappe)

19 Etappen auf dem Lahnwanderweg

  

  

 

17. Etappe: Von Balduinstein nach Obernhof

Entfernung: 18,5 km    646 m   649 m, höchster Punkt m ()

 

 Balduinstein (Bahnhofstr.) 106 m 0,0 km
— Balduinstein - AP Saukopp (mit Pavillon)  220 m 1,2 km
Branger Hof 237 m 1,5 km
Wegkreuzung "Ober dem Gabelstein" 241 m 2,6 km
Gabelstein  (Schutzhütte mit Aussicht auf die Lahn)  226 m 2,7 km
Höllenloch-Tal  174 m 3,9 km
Steinsberg  233 m 4,5 km

Steinsberg 230 Einwohner gehört zur Verbandsgemeinde Diez. Keine Gaststätte und Einkaufsmöglichkeiten im Ort.
Haupteinnahmequelle für die Bewohner war die Landwirtschaft. Heute pendeln einige Bewohner zur Arbeit bis in das Rhein-Main-Gebiet.

Steinsberger Ley  (mit Blick auf die Cramberger Schleife der Lahn)
Rupbach / Queren der  L322 110 m 6,1 km

Die Rupbach mit ihren 7 km ist ein Zufluss der Lahn

Am Hasenrod 190 m / Erneute Querung der K 39  6,9 km
Laurenburg (Bahnhof)  96 m 9,2 km

Laurenburg: 320 Einwohner.
Burgruine Laurenburg oberhalb von Laurenburg ist im Privatbesitz. Die Außenanlagen und auch der Bergfried können kostenlos besichtigt werden. Im Rittersaal ist ein Militärmuseum.
Die Burg ist nur an Wochenenden von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Getränke und Snacks werden angeboten.
http://www.laurenburg.de/laurenburg/burg/

Laurenburg (Lahnbrücke) 99 m 9,4 km
Wegkreuzung Abzweigung Holzappel 247 m 10,8 km (nach Dörnberg 0,7 km)
Aussichtspunkt Wolfslei 260 m 12,2 km
Schlaggraben 286 m 14,1 km
Liebesley 283 m 14,7 km
Goethepunkt 264 m 16,9 km

Hut ab vor dem Wandersmann Goethe!
Goethe konnte die Liebe zu „Lotte“ (Charlotte Buff) nicht erringen und floh deshalb 1772 aus Liebeskummer von Wetzlar.
In nur 3 Tagen wanderte er die 84 km Strecke von Wetzlar nach Bad Ems, wobei die Etappe von Wetzlar bis Runkel allein 40 km beträgt.
Oberhalb von Obernhof machte er Rast auf einem Felsvorsprung, einem „Plätzchen zum Sterben schön“. Goethe-Anhänger bauten auf diesem Aussichtspunkt einen Pavillon und nannten den Platz „Goethepunkt“.

Abgang vom Lahnwanderweg 146 m 8,4 km
Obernhof (Bahnhof) 90 m 18,5 km

 

Bilder
dieser Etappe

 

 

 

 

 

 

 

Einkehrmöglichkeiten:

Laurenburg

Obernhof

 

Wanderkarte mit eingezeichnetem Lahnwanderweg:

Naturpark Nassau
Blatt 3 Ost
Maßstab: 1:25.000
Diez - Hahnstätten - Katzenelnbogen
Herausgeber
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
ISBN 978-3-89637-272-7

 

 

Unterkunft:

 

Gasthaus Hergenhahn ***
Bahnhofstr. 30
65558 Balduinstein
Telefon 06432/8503

 

 

 

Höhenprofil des Lahnwanderwegs von  Balduinstein (Bahnhof) nach Obernhof

(Markierung: rote Schrift LW auf weißem Hintergrund)

Höhenprofil Etappe 17 Von Balduinstein nach Obernhof

 

Etappe 18 Lahnwanderweg:
        Von
 Obernhof nach Bad Ems

 

Etappe 16 Lahnwanderweg:
       
Von Limburg nach Balduinstein